Korsika Korsika Hotels Korsika Urlaub Korsika B&B Korsika Residenzen Korsika Zimmer Korsika Angebote Korsika Ferienwohnungen Korsika Ferienhauser Korsika Urlaub/Ferien auf dem Bauernhof im Korsika

You are here: Home » Korsika » Korsika

Korsika

Die Kultur

Hotels Korsika
Restaurants
Kultur - Die Besonderheit Korsikas, das, was sie zu einer einzigartigen Mittelmeerinsel macht, beruht auch auf ihrem Kulturerbe. Wo Ihre Wege auch hinführen, Sie begegnen überall einer Kapelle, einer Brücke, einem Turm oder einer Sehenswürdigkeit, die entdeckt werden will. Aus der Vorgeschichte blieben die Turmbauten der geheimnisvollen torreanischen Kultur erhalten und hunderte von Menhiren, darunter die berühmten Figuren-Menhire von Filitosa mit ihren rätselhaften gemeißelten Gesichtszügen. Dann kamen die Griechen und die Römer. Von ihnen blieben wunderschöne Sammlungen von Ausgrabungsstücken, die im Museum von Aléria zu sehen sind. Aber die antiken Kolonialherren haben noch andere, wirklich köstliche Zeugnisse ihres Aufenthaltes auf Korsika hinterlassen: den Weinbau und die Austernzucht. AUF KORSIKA HABEN DIE ALTEN STEINE EINE SEELE - Im Mittelalter entstanden in den Dörfern der Castagniccia, des Nebbio und der Balagne eine Vielzahl von romanischen Kapellen und Kirchen mit einer klaren und einfachen Architektur. Das XVII. und XVIII. Jahrhundert war die Blütezeit der barocken Kirchenbauten. Ihre reiche Innenausstattung wird Sie in Erstaunen versetzen. Die bevegte Geschichte Korsikas lässt sich auch an den Festungen und Zitadellen seiner Städte und seinen genuesischen Wachtürmen entlang der Küste ablesen. Das an Baudenkmälern reiche Korsika besitxt auch eine reiche Kultur, ein lebendig gebliebenes Handwerk und Traditionen, in denen die korsische Küche eine wichtige Rolle spielt: "Prisuttu" ist ein delikater magerer Schinken, der von halbwilden Schweinen stammt, die sich von Eicheln und Kastanien ernähren. "Figatelli" sind geräucherte Leberwürstchen und die "Coppa" wird aus einem Schweinerükenstück hergestellt. Die "Pulenta de châtaigne", ein Mus aus Kastanienmehl, wird zum Wildschweinragout gereicht. Ziegenkäse und der Schafskäse "Brocciu" sind ein wahrer Genuss. Hier erleben Sie eine ursprüngliche und großzügige Kochkunst. An der Küste können Sie sich an Langusten, allen möglichen Fischarten und der korsischen Fischsuppe sattessen. Acht Qualitätsweine mit verbürgter Herkunft (Appellation d'Origine Contrôlée, A.O.C.) kämpfen mit ihren geschmacks- und aromareichen Weinen um die Gunst der Weinliebhaber. Gehen Sie ruhig direkt zu den Weingütern, die Winzer lassen Sie gerne ihre Weine kosten. "A saluta!". Auf Korsika versteht man es auch Feste zu feiern. Jedes Dorf, und davon gibt es über 300, feiert jedes Jahr seinen Schutzheiligen. Weltliche und kirchliche Feste wechseln sich ab. Jahrmärkte, Musikfestivals, Gesang, Tanz, Kino und Sportveranstaltungen sorgen das ganze Jahr über für Unterhaltung. Und wenn sich in der Nacht der Klang der "Paghjelle" erhebt, ein traditioneller dreistimmiger Männergesang, dann hören Sie die stolze und leidenschaftliche Seele Korsikas.